T-Roc R: Kraftstoffverbrauch, l/100 km: kombiniert 7,7 - 7,5*; CO2-Emission kombiniert, g/km: 176 - 171*; Effizienzklasse: D (Grafische Darstellung Effizienzklassen hier.)
Bildergalerie ansehen
Volkswagen R und der Transalpine Run 2019

Zu Fuß über die Alpen – und das im sportlichen Tempo: Der Transalpine Run ist eines der renommiertesten und härtesten Trailrun-Events der Welt. Vom 31. August bis zum 7. September stellt die 15. Ausgabe des Transalpine Run eine echte Herausforderung für 300 Teams dar. Bei diesem Abenteuer mit dabei: Ein Volkswagen R Team!

273,8 Kilometer liegen auf der langen Streckenvariante vor den Läufern: Über die Westroute geht es von Oberstdorf aus über die Alpen bis nach Sulden in Südtirol. Dabei werden 16150 Höhenmeter im Aufstieg und 14407 Höhenmeter im Abstieg bewältigt.

Über den Transalpine Run:
Bereits zum 15. Mal stellt der Transalpine Run ambitionierte Läufer vor die Herausforderung, die Alpen zu Fuß zu überqueren. In den acht Etappen der 2019er Auflage geht es vom Allgäu durch Österreich und die Schweiz, bis schließlich das große Finale am 7. September in Südtirol auf die 300 Teams wartet. Ein Team besteht immer aus zwei Läufern. Die kürzere Version des Transalpine Run unter dem Namen Run2, umfasst die ersten beiden Veranstaltungstage. 39,4 und 27,7 Kilometer Wegstrecke warten auf die Teilnehmer, die auch hier immer in Duos an den Start gehen.

2005 feierte der Transalpine Run Premiere. Seither hat sich die Veranstaltung als eines der bekanntesten und härtesten Trailrun-Events etabliert. Für internationales Flair sorgen Teilnehmer aus über 40 Nationen.

Weitere Informationen unter www.transalpine-run.com

veröffentlicht am: 09.09.2019